Demografischer Wandel – Die Zukunft der Altenhilfeangebote neu gestalten

Die Auswirkungen des demographischen Wandels führen zu einer grundlegenden Änderung in unserer Gesellschaft. Der jüngste Demografiebericht der Bundesregierung rechnet vor, dass im Jahr 2060 jeder Dritte 65 Jahre oder älter sein wird. Gebrechlichkeit und Pflegebedürftigkeit dürfen nicht die Teilhabe am öffentlichen Leben und die Selbstbestimmung bei der Gestaltung des eigenen Lebens beenden.

Wir möchten für Haltern am See einen Paradigmenwechsel: Weg von den traditionellen Großeinrichtungen im alten Stil hin zu insbesondere ambulanten Wohn- und Versorgungsarrangements in den Wohnquartieren. Haltern am See braucht eine Wohn- und Pflegestruktur, die älteren Menschen die Wahl lässt: Wohnen und Pflege zu Hause, im Wohn- und Pflegeheim, in kleineren Wohngruppen oder Wohn-gemeinschaften.

Die Schaffung neuer „klassischer Großeinrichtungen“ gefährdet die bedarfsgerechte Weiterentwicklung in einem Wohnquartier. Auf diesem Hintergrund können wir in Zukunft Planungen für Einrichtungen dieser Form nicht mehr unterstützen.

 

Karl-Heinz Berse

Bündnis 90

Die Grünen Haltern Ortsverband und Fraktion
Dr. Conrads Straße 1
D-45721 Haltern am See

Maaike Thomas

Fraktionsgeschäftsführerin
Telefon: +49 (0) 2364 / 9334 - 23
Telefax: +49 (0) 2364 / 9334 - 50
E-Mail: fraktion (at) gruene-haltern.de

Bürozeiten:

Montag: 9 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 13:30 Uhr

Öffentliche Fraktionssitzung

in der Schulzeit jeden Montag 19 Uhr im Fraktionsraum Rathaus Dr.-Conrads-Str.

 

Design und Umsetzung

SoftConsult
Software- Internet- Netzdesign GmbH
Reinhard-Freericks-Str. 2
45721 Haltern am See